Klima-Ziele erreichen mit Gas

Die Erde wird wärmer. Der Meeresspiegel steigt. Um den Treibhausgaseffekt einzudämmen, will die EU bis 2030 die Treibhausgasemission um bis zu 40 % verringern – bis 2050 sogar um bis zu 95 %. Mit erneuerbaren Energien. Mit mehr Energieeffizienz. Mit feinstaub- und CO2-armen Technologien und Energieträgern. Und natürlich mit Gas.

Erneuerbare Energie − ohne Gas weniger effizient

Gas ist günstig. Gas ist effizient. Und Gas ist flexibel einsetzbar. Vor allem aber ist Gas wichtiger Partner der erneuerbaren Energie und steigert deren Effizienz. So müssen Wind- oder Solaranlagen nicht mehr abgeschaltet werden, wenn mehr Strom als benötigt produziert wird. Denn mit der Power-To-Gas-Technologie kann das Zuviel an Strom in Gas umgewandelt und so langfristig im Gasnetz gespeichert werden. Steigt kurzfristig der Energiebedarf, kann dieses Gas jederzeit wieder in Strom umgewandelt werden (z.B. mit Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerken).

Gas ist auch regenerativ

Gas unterstützt aber nicht nur die erneuerbare Energie. Gas ist selbst erneuerbare Energie. In über 350 Biogasanlagen wird sauberes Biogas zur Stromgewinnung bzw. zur Einspeisung ins Gasnetz hergestellt.

Zur Erreichung der Klimaziele tragen auch neue hocheffiziente Technologien bei. Und natürlich die hervorragende Bilanz von Gas bei den Luftschadstoffen: Bei der Verwendung und Verarbeitung fallen so gut wie keine anderen Emissionen an: kaum Kohlenstoffmonoxid und Stickoxide, kein Schwefeloxid und auch kein Feinstaub.

 

Bewertung von dezentralen Energieversorgungssystemen – Betrachtung nach wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien

*) [0] Einsparungen im Gesamtsystem, negative Werte werden 0 gesetzt

**) 0/xy lokale Emissionen / Emissionen im Gesamtsystem

CO2eq: Gesamte Treibhausgasemissionen (inkl. Vorleistungsketten) (t je TJ Wärme)

CO, SO2, NOx in kg je TH Wärme

TSP: Feinstaub (kg je TJ Wärme)

Gas im Haushalt: Günstig, sauber, zuverlässig

Zum nächsten Artikel

Ein Erdgasanschluss bringt zahlreiche Vorteile: Gas ist bequem in der Benutzung. Gas ist günstig in Anschaffung und Betrieb. Gas bedeutet keinen Schmutz im Haus. Und zudem garantiert Gas höchste Versorgungssicherheit.